Marte Meo: Diese Tipps helfen pädagogischen Fachkräften im Kita-Alltag

Marte Meo lenkt den Blick auf die positiven Seiten und vielfältigen Möglichkeiten des Alltags. Schwierigkeiten und Probleme werden als Gelegenheiten zur Entwicklung verstanden. Doch wie sehen konkrete Ansätze aus, mit denen man nicht nur diese Haltung einnehmen, sondern die Marte-Meo-Methode im Kita-Alltag praktizieren kann?

Was bringt Marte Meo mir als Erzieher/in?

Als pädagogische Fachkraft möchte ich meinen Bildungsauftrag so gut wie möglich umsetzen und jedes Kind individuell fördern, um dessen Entwicklung optimal zu unterstützen. Der Anspruch ist sehr hoch. Doch oftmals ist es bei der Größe von Betreuungsgruppen gar nicht so einfach, die Entwicklungsschritte jedes einzelnen Kindes jederzeit im Blick und den Verlauf der Entwicklung im Gedächtnis zu haben.

Hier kommt die Videoaufzeichnung unterstützend ins Spiel.

Beim Marte-Meo-Videocoaching werden immer wieder in regelmäßigen Abständen, alltägliche Situationen der Kinder aufgezeichnet. Im Vordergrund stehen keine besonderen Anlässe, wie beispielsweise Theateraufführungen, sondern eher die gewöhnlichen und auch stillen Momente eines Kindes, die im Alltagstrubel gar nicht weiter auffallen und untergehen.

Marte Meo Videaufnahme Kita mit stepfolio

Sei es, dass ich Tim dabei filme, wie er sich nahezu andächtig mit dem neuen Spielzeugbagger beschäftigt oder Maria, wie sie versucht, sich selbstständig die Schnürsenkel zuzubinden oder aber Line, die auf dem Schoß der neuen Erzieherin sitzt und ihr von ihrem Wochenende erzählt.

 

Entspannte Reflexion von Alltagssituationen

Diese kleinen Sequenzen werden durch Videoaufzeichnungen festgehalten und können in den ruhigen Momenten von mir als pädagogische Fachkraft betrachtet werden. Ich kann mir diese Aufzeichnungen mehrmals ansehen und jedes Mal wieder etwas Neues entdecken, was mir davor im direkten Geschehen nicht aufgefallen war.

Warum ich das mache?

Ich erhalte die wertvolle Möglichkeit, die Alltagssituation aus einem anderen Blickwinkel heraus zu erleben. Im Moment der Videosichtung bin ich selbst nicht mitten im Geschehen, muss keine aufgeregten Kinder beruhigen, die neue Praktikantin anweisen und nebenbei noch mit Eltern über Termine sprechen.

Ich habe Zeit, bin aufmerksam und losgelöst von emotionalen Stressmomenten.

Videobeobachtung Kita App

Dies ermöglicht mir, mich ganz und gar auf das jeweilige Kind zu konzentrieren und Situationen Revue passieren zu lassen.

Es steigert meine Sensibilität und hilft mir die Individualität des Kindes im Detail zu erfassen.

 

Entwicklungsverlauf anhand konkreter Momente vergleichen

Indem ich die Aufzeichnungen zur Hand nehmen und diese miteinander vergleiche, bemerke ich, wie sich das einzelne Kind in den letzten Tagen, Wochen und Monaten verändert hat. Auch kleine Entwicklungsschritte sehe ich nun deutlich vor mir.

Ich erkenne, welche großen Fortschritte Leonie in ihrer Ausdrucksweise gemacht hat, einzelne Wörter bewusster ausspricht. Und wie Alexander noch immer Schwierigkeiten in einem motorischen Bewegungsablauf aufweist, sich schwertut, beim Rennen abrupt und sicher zu stoppen.

Anhand dieser Vergleiche kann ich konkret überlegen, auf welche Art von Unterstützung das einzelne Kind angewiesen ist und wie ich es weiter fördern und fordern kann.

Kita app stepfolio Austausch mit Eltern

Meine Erkenntnisse kann ich anhand des Videos mit Kollegen und Eltern teilen, um auch deren Sensibilität für die kleinen Fortschritte zu prägen.

Bin ich mir bei einer Beobachtung unsicher, kann ich die Aufzeichnungen auch als Grundlage für ein Gespräch im Team oder mit den Eltern nehmen, um nach deren Einschätzung und Erfahrungen zu fragen.

Ich entferne mich von meinem subjektiven Blick und Wertungen und erweitere im Austausch mit anderen meinen Blick auf das Kind.

 

Selbstwahrnehmung und Anleitung neuer pädagogischer Kräfte

Beim Videocoaching muss nicht immer das Kind im Fokus stehen. Genauso gut können Kollegen bei ihrem Umgang mit den Kindern gefilmt werden. In der Analyse wird der Fokus daraufgelegt, wie das Verhalten der jeweiligen Betreuungskraft auf die Kinder wirkt. Gerade Berufsanfänger sind oftmals noch unsicher in ihrer Arbeit und dankbar über Unterstützung sowie über ein wertschätzendes Feedback der Kollegen.

Aber auch für schon erfahrene pädagogische Fachkräfte bietet sich das Videocoaching an. Über die Jahre hinweg spielen sich viele Verhaltensmuster ein, die man als solche nicht mehr wahrnimmt und im Alltag nicht hinterfragt. Sich selbst einmal auf Video aus einer anderen Perspektive zu betrachten, ist damit eine interessante und gewinnbringende Erfahrung.

Besonders hilfreich ist der Blick darauf, welche Reaktionen meine Handlungen und Äußerungen bei anderen hervorrufen.

stepfolio_austausch_elterngespraechWerde ich in einem hektischen Moment etwas gefragt, kann ich erkennen, wie eine Antwort, bei der ich nicht den Blick des Kindes suche, Unsicherheit bei diesem auslöst.

Diese Erkenntnis hilft mir, künftig besser auf meine Kommunikationsstrategien zu achten. Lobe ich ein Kind, so fällt mir in diesem Moment selbst eventuell gar nicht auf, dass es noch Minuten später mit einem großen Grinsen und stolz­ge­schwellter Brust weiterarbeitet.

Das kann ich dank der Aufzeichnungen genießen und erhalte somit positives Feedback für meine Arbeit. Gleichzeitig nehme ich mit, wie eine kleine Bestärkung meinerseits enorme Auswirkungen auf das Selbstbewusstsein des Kindes hat. Auch hier könnte man viele weitere Beispiele anführen, da mein Verhalten als Fachkraft nicht nur die Kinder, sondern natürlich auch die Zusammenarbeit im Team und mit den Eltern prägt.

 

Eine Kamera im Alltagsgeschehen – stört das nicht?

Wie filme ich nun die einzelnen Kinder? Es ist ein leichtes, schnell sein eigenes Handy zu zücken und das Kind aufzunehmen. Doch das ist datenschutzrechtlich äußerst bedenklich!
Zusätzlich wollen Sie kaum Ihren eigenen Datenspeicher mit Kindervideos belegen. Zudem kommt die Unübersichtlichkeit hinzu, wenn das jede pädagogische Fachkraft so machen würde.
Chaos pur, sag ich da nur!

Sie stimmen mir sicher überein: Eine Lösung für den kompletten Gruppenraum muss her!

Eine Foto- oder Videokamera ist deutlich besser geeignet. Jedoch birgt auch eine Videokamera, die im Gruppenraum für alle Pädagogen bereitliegt, die Gefahr, dass Unberechtigte Zugang zu dieser bekommen. Und schon wieder besteht das Risiko des Datenschutzes. Hinzu kommt der Aufwand, sämtliche Clips von der Kamera auf den Computer zu übertragen und diese den einzelnen Kindern zuzuordnen. Mit der Zeit hat man eine immer größer werdende Sammlung und kann schon einmal den Überblick verlieren, wenn man ein bestimmtes Video wieder sucht, um einen Entwicklungsfortlauf anzusehen.

Hier kommt stepfolio ins Spiel

stepfolio ist eine App zur Entwicklungsdokumentation, die von Pädagogen für Pädagogen im praktischen Alltagsgeschehen entwickelt wurde.

Eine Funktion ist dabei das Videoportfolio, das sich besonders für das Marte-Meo-Videocoaching eignet.

Denn neben der Videoaufnahme, die direkt und chronologisch einem Kind zugeordnet wird, kann man diese direkt auch thematisch einordnen und in einem Eintrag die Analyse des Videos hinzufügen.

Portfolio Kindergarten mit Kita App stepfolio

Ergänzt wird der Einsatz des Videoportfolios durch Bilder, Sprachaufnahmen und Beobachtungsbögen. Und das Beste: stepfolio ist passwortgeschützt und hat als einzige Kita-Software das Datenschutzgütesiegel. Das bedeutet, Sie sind bei Ihren Aufnahmen immer auf der sicheren Seite!

 

Welche Vorteile habe ich mit stepfolio?

Wie schon erwähnt, sind Sie zum einen datenschutzrechtlich auf der sicheren Seite. Jede pädagogische Fachkraft hat ihren eigenen, passwortgeschützten Bereich. Niemand anderes kommt an die Daten der Kinder!

Marte Meo Videocoaching mit Kita App stepfolio

Sie können mitten im Geschehen Ihre Videoaufzeichnungen machen. Sie schnappen sich einfach das Tablet, das im Gruppenraum liegt, und legen los!

Ihren gerade aufgezeichneten Videoclip ordnen Sie mit einem Tipp dem jeweiligen Kind zu. Wenn Sie auf den Namen des Kindes tippen, haben Sie direkt alle Aufzeichnungen auf einen Blick – So einfach und übersichtlich war Entwicklungsdokumentation noch nie!

Übersicht Kinder Portfolio Kindergarten Software stepfolio

Sie werden sehen, dass dank stepfolio das Marte-Meo-Videocoaching ganz unproblematisch in den Alltag integriert wird. Viele pädagogische Fachkräfte arbeiten schon lange damit. Probieren Sie es doch einfach einmal aus. Einen Testzugang bekommen Sie hier:

stepfolio - Das Portfolio, Sprachportfolio, Videoportfolio, alltagsintegrierte Entwicklungsdokumentation

Mit Ihrem Testzugang können Sie stepfolio 4 Wochen lang nach Lust und Laune ausprobieren. Und das völlig kostenlos.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß dabei!

 Herzliche_Grüße_Theresa_Lill.jpg
 

 

youtube_stepfolio_blog

Twitter-stepfolio

pinterest_stepfolio_blog

 

Facebook_button

     

 
 
 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.