Über Anfang und Ende der Partizipation der Kinder

„Warum darf ich das nicht?“ – „Ist halt so, basta!“ Eltern, Erzieher und Staat entscheiden für das Kind. Ob es eine Regenjacke anziehen soll, wann es sich mit in den Stuhlkreis zu setzen hat und welche Impfungen es bekommen muss. Viele Entscheidungen fundieren auf einem Wissensschatz der Erwachsenen, auf Regeln oder Konventionen. Sie sind alltäglich, […]

weiterlesen

Beobachtungsdokumentation – Einfach nur lästig? Oder einfach nur sinnvoll?

„Wie sollen wir das auch noch machen? Da bleibt doch gar keine Zeit mehr für das Kind!“ Die Beobachtungsdokumentation stellt für viele Einrichtungen eine große Herausforderung dar. Das ist auch verständlich, schließlich sind kontinuierliche Beobachtungen und deren Dokumentation recht aufwändig und schwer in den Kita-Alltag zu integrieren. Und oftmals schränken einen die Rahmenbedingungen so sehr […]

weiterlesen

Qualität in der Kita? Auf die Haltung kommt es an!

Qualität ist derzeit das große Schlagwort, wenn es um die frühkindliche Bildung und die Arbeit in Kindertagesstätten geht. Die Qualität soll durch Aus- und Fortbildung gesteigert, durch ein Bundesqualitätsgesetz verankert und durch mehr finanzielle und zeitliche Ressourcen in der Praxis ermöglicht werden. Doch was genau ist Qualität in der frühkindlichen Bildung? Qualität kann sich über […]

weiterlesen