Schritt für Schritt zum Schulkind – mit Portfolioarbeit den Übergang gestalten

Die April-Ausgabe der klein & groß ist da! Diesmal dreht sich alles um die größeren Kleinen: die Vorschulkinder. Der Übergang von einer Kindertageseinrichtung in die Schule ist für jedes Kind sehr aufregend. Mit dem Wechsel der Einrichtung verändert sich die gesamte Lebenssituation des Kindes. Hier ist eine aktive Begleitung wichtig, indem die Kompetenzen und Übergangsschritte […]

weiterlesen

Digitalisierung ist kein Selbstzweck – Wie digitale Medien in Kitas wirklich etwas bringen!

Neue Dinge und unbekannte Phänomene stellen jeden erst einmal vor eine große Herausforderung. So ist es auch mit dem Einzug von digitalen Medien in den pädagogischen Alltag. Es gibt bei uns noch sehr wenig erprobte Modelle und kaum Erfahrungsberichte. Was liegt daher also näher, sich einfach einmal in anderen Ländern umzusehen: Welche Haltung nehmen die […]

weiterlesen

Entwicklungsdokumentation in der Kita – kann Arbeit Spaß machen?

Haben Sie Spaß an Ihrer Arbeit? Ich gebe zu, diese Frage ist etwas provokant. Denn die Frage nach dem „Spaß“ stellt man sich wahrscheinlich selten angesichts langer To-Do-Listen. Oder anders ausgedrückt: Die Frage, ob einem etwas Spaß macht, ist nicht unbedingt der entscheidende Faktor, ob man eine bestimmte Aufgabe erledigt oder nicht, denn oft muss […]

weiterlesen

Bildungsdokumentation in der Kita – ein Interview mit Prof. Dr. Helen Knauf

Ich freue mich sehr darüber, mit Prof. Dr. Helen Knauf eine Koryphäe auf dem Gebiet der Bildungsdokumentation begrüßen zu können. Frau Knauf ist Professorin für Pädagogik der Frühen Kindheit an der Hochschule Fulda. Ihre Forschungsgebiete sind u.a. Bildungsdokumentation in pädagogischen Institutionen, Medien in der Kindheit und Inklusion.

weiterlesen

Alltagsintegrierte Entwicklungsdokumentation ist möglich! Durch dialogische Portfolioarbeit.

Jeder Mensch soll die Bildung erhalten, die ihm hilft, seine persönlichen Ziele zu erreichen! Hinter dieser Aussage steckt meine Vision: Ich stelle mir eine Gesellschaft vor, in der jeder Erwachsene, jeder Schüler und jedes Kind bestmögliche Bildungschancen erhält. Eine Gesellschaft, die keine Hürden, sondern Sprungbretter aufbaut. Gemäß nach Artikel 26 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte: (1) […]

weiterlesen

„Sprachbildung & Sprachförderung in der Praxis“ – ein Interview mit Dr. Henning Rosenkötter

Gast beim heutigen Experteninterview zum Thema „Sprachbildung & Sprachförderung in der Praxis“ ist Dr. Henning Rosenkötter. Er ist Kinder- und Jugendarzt, Familientherapeut, Entwickungsneurologe und Autor zahlreicher Fachbücher rund um die Themen Sprachförderung und Sprachentwicklung. Das komplette Interview gibt es auch als Video: Woran erkenne ich, ob ein Kind Sprachförderung benötigt? In jedem Fall braucht es […]

weiterlesen